Houlès

Als 1928 gegründetes Familienunternehmen hat sich Houlès der breiten Palette der Posamenten verschrieben (aus dem Französischen "passement", d.h. Borte, Besatz, sich entlangziehen).

Auch wenn Posamenten an sich keine Funktion besitzen, so sind diese Schmuckelemente auf jeden Fall ein optischer Blickfang. Elegante Zierbänder, kunstvoll gewobene Borten – mit oder ohne Fransen, Kordeln und Quasteln, üppige Volants und edle Spitzen sowie kunstvoll überzogene Zierknöpfe vollenden jedes Liebhaberstück.

Für ihre Sessel, Stühle, Kissen oder Vorhänge stehen mit dieser facettenreichen Kollektion alle originellen Varianten offen.